Orden Pro Merito Melitensi

 

Der im Jahr 1920 eingerichtete Ritterorden pro Merito Melitensi soll eine Auszeichnung für solche Persönlichkeiten sein, die sich um Ehren und Ansehen des Souveränen Malteser Ritterorden verdient gemacht haben.

 

Ist hauptsächlich für diejenigen reserviert, die nicht Mitglieder des Ordens sind. Diese Auszeichnung wird unabhängig von der Religionszugehörigkeit verliehen.

 

Wer mit dem Orden pro Merito Melitensi ausgezeichnet ist, wird deshalb nicht Mitglied des Malteserordens.

  

Die Auszeichnung pro Merito Melitensi wird sowohl auf Beschluss des Souveränen Rates wie durch Motu Proprio des Großmeisters verliehen.

 

Die Ordensverleihungen finden statt am:

 

2. Februar, am Fest Maria Lichtmess,

24. Juni, am Fest des Hl. Johann Baptist, des Ordenspatrons,

13. Oktober, am Fest des Seligen Gerhard, des Ordensgründers.

 

Von dieser Terminierung ausgeschlossen sind die Verleihungen Motu Proprio sowie die Verleihungen an Würdenträger und Amtsinhaber des Malteserordens aus Anlass ihres Ausscheidens aus Amt und Auftrag.

 

 

Die Auszeichnungen des Ordens pro Merito Melitensi sind folgende:

 

die Ordenskette

das Kreuz

die Medaille

Die Ordenskette besteht aus einem einzigen Grad und ist in zwei Kategorien unterteilt: die Kette pro Merito Melitensi (für Zivilpersonen) und die Kette mit Schwertern pro Merito Melitensi (für Militärpersonen).

Die Ordenskette wird gewöhnlich an Staatsoberhäupter verliehen.

 

 

Die Grade des Ordenskreuzes pro Merito Melitensi für Laien sind:

 

Für Zivilpersonen:

1 - Großkreuz pro Merito Melitensi – Sonderklasse

2 - Großkreuz pro Merito Melitensi

3 - Großoffizierskreuz pro Merito Melitensi

4 - Kommandeurkreuz pro Merito Melitensi

5 - Offizierskreuz pro Merito Melitensi

6 - Verdienstkreuz pro Merito Melitensi

 

Für Damen:

1 - Großkreuz pro Merito Melitensi – Sonderklasse

2 - Großkreuz pro Merito Melitensi

3 - Verdienstkreuz pro Merito Melitensi mit Schild

4 - Verdienstkreuz pro Merito Melitensi mit Krone

5 - Verdienstkreuz pro Merito Melitensi mit Wappen

6 - Verdienstkreuz pro Merito Melitensi

 

Für Militärpersonen:

1 - Großkreuz mit Schwertern pro Merito Melitensi – Sonderklasse

2 - Großkreuz mit Schwertern pro Merito Melitensi

3 - Großoffizierskreuz mit Schwertern pro Merito Melitensi

4 - Kommandeurkreuz mit Schwertern pro Merito Melitensi

5 - Offizierskreuz mit Schwertern pro Merito Melitensi

6 - Verdienstkreuz mit Schwertern pro Merito Melitensi

Das Kreuz des Verdienstordens pro Merito Melitensi für Geistliche unterscheidet sich durch folgende Grade.

Großkreuz „pro piis meritis“ pro Merito Melitensi Verdienstkreuz „pro piis meritis“ pro Merito Melitensi.

 

 

Die Verdienstmedaille des Ordens pro Merito Melitensi hat drei Grade:

 

Für Zivilpersonen (Herren und Damen):

Verdienstmedaille in Gold

Verdienstmedaille in Silber

Verdienstmedaille in Bronze

 

 

Für Militärpersonen:

Verdienstmedaille mit Schwertern in Gold

Verdienstmedaille mit Schwertern in Silber

Verdienstmedaille mit Schwertern in Bronze

 

Die Verdienstmedaille in Gold ist solchen Persönlichkeiten vorbehalten, die an den Werken des Malteserordens unter Einsatz ihres Lebens mitgewirkt haben.

 

Die Beschlussfassung über die Ordensverleihung und Dekoration mit den verschiedenen Graden des Ordens pro Merito Melitensi werden im Generalverzeichnis vermerkt. Die Verleihungen werden im offiziellen Mitteilungsblatt des Malteserordens verkündet.

 

 

 

 

 

 

Quelle: www.orderofmalta.org