Fungus Rock, Gozo 

In der Nähe von Dwejra point, im Südwesten von Gozo, ragt der imposante „Fungus Rock“ oder „Gebla tal-General“ ( Der Generals Felsen ) 65 Meter hoch aus dem Meer empor.

Der Zugang ist nur mit dem Boot möglich. Der Felsen verdankt seinen Namen einer Pflanze, die irrtümlich für einen Pilz gehalten wurde.

Fungus Rock vom Wasser aus gesehen
Fungus Rock vom Wasser aus gesehen

Unter der Herrschaft der Ritter wurde der Pflanze,

die den botanischen Namen Cynomorium Coccineum ( Malteserschwamm ) trägt, heilkräftige Wirkung zugesprochen.

Man verwandte sie bei allerlei Gebrechen, unter anderem bei Venenleiden und zum Blutstillen.

Cynomorium Coccineum ( Malteserschwamm )
Cynomorium Coccineum ( Malteserschwamm )
Cynomorium Coccineum ( Malteserschwamm )
Cynomorium Coccineum ( Malteserschwamm )

Unter Großmeister Pinto wurde der Felsen 1744 vom Meer aus unzugänglich gemacht. Diese seltene und wertvolle Pflanze wurde manchmal befreundeten Adeligen als Geschenk gegeben.

Der einzige Zugang zum Fungus Rock verlief fortan über einen Seilbahn, der zwischen dem Festland und dem Felsen angebracht war. Durch seine Höhe war der Fungus Rock vom Meer aus nicht zu erreichen.

Wachturm "Qawra Tower"
Wachturm "Qawra Tower"

Zudem wurde die Heilpflanze rund um die Uhr von einem Wächter im Wachturm streng bewacht. Dieser Wachturm, bekannt als "Qawra Tower" kann heute noch besichtigt werden.

Jeder Dieb wurde sofort mit dem Tode bestraft. Noch heute ist die in den Stein geschlagene Wach-Höhle, die „Ghar-el-Ghassa“ auf dem Fungus Rock zu sehen.

Fungus Rock
Fungus Rock

Durch den nördlichen Teil dieses alleinstehenden Felsens zieht sich ein Durchbruch.     

Unter Wasser ist die Szenerie genauso eindrucksvoll wie darüber, mit senkrechten Wänden, Spalten, Schluchten und von Felsen geformten Höhlen, die den größten Zackenbarschen einen hervorragenden Lebensraum bieten. Ein Blick nach oben zeigt nicht selten Thunfische, Stachelmakrelen und Barrakudas.

Die Wände des Felsens sind bedeckt von Algen, Seeigeln, Rohrwürmern, Seesternen, Borstenwürmern und leuchtend roten Meereskartoffeln.

Die durchschnittliche Tiefe beträgt 40 – 45  Meter.

Lageplan vom Fungus Rock auf Gozo
Lageplan vom Fungus Rock auf Gozo

Erklärung:

 

I.                   Fungus Rock

II.                 Inland See

III.               Azure Window

 

Gozo Bus 91