Freizeitgestaltung

Auch wenn Sie Ihr Englisch sehr verbessern wollen, glauben wir nicht, dass Sie die ganze Zeit Ihres Aufenthalts im Klassenzimmer verbringen werden. Auch die Entdeckung Maltas ist sehr nützlich, denn wenn Sie ein wenig hinausgehen, können Sie die lebende Sprache gleich anwenden.

 

Sie können sich also ruhig ein wenig Zeit für Urlaub nehmen. Die Schulen bieten organisierte Fahrten und Aktivitäten für den Nachmittag oder die Wochenenden an.

 

Es gibt Fachbesuche von interessanten Orten wie der barocken Hauptstadt Maltas, Valletta, der mittelalterlichen Stadt Mdina mit ihrer Stadtmauer, die Stätten des Weltkulturerbes der prähistorischen Tempel und viele andere Punkte, wie die Insel Comino und die Blue Grotto.

 

Aber nicht ist besser als auf eigene Faust loszuziehen, mit den Einheimischen zu plaudern, die 7000 jährige Geschichte Maltas zu entdecken und sich ein wenig in den maltesischen Bars auszuruhen oder sich dem Shopping hinzugeben.

 

 

 

 

 

 

Quelle:     visitmalta.com