Heimische Weine und Weingüter

Keine mediterrane Mahlzeit kommt ohne einen kräftigen Rotwein oder einen frisch gekühlten Weißwein als Begleiter aus. Der beste Begleiter für ein maltesisches Gericht ist auf den Inseln angebauter Wein.

 

Malta  ist vielleicht, was den Weinbau betrifft, nicht so bekannt wie seine mediterranen Nachbarn, doch die maltesischen Erzeugnisse brauchen auf internationalen Wettbewerben keinen Vergleich zu scheuen. Sie erhalten Auszeichnungen in Frankreich, Italien und anderen Ländern.

Zu den internationalen Traubensorten, die auf den Inseln gepflanzt werden, gehören Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Grenache, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Carignan, Chenin Blanc und Moscato.

Die einheimischen Sorten sind Gellewza und Ghirghentina, aus denen einige exzellente Weine mit ausgeprägtem Körper und Geschmack gekeltert werden.

 

 

Mehr dazu findet Ihr hier