Ein Besuch lohnt sich hier……

 

 

Bekannte Einkaufsstraßen in Valletta

Die Republic Street

Die Hauptstadt der Republik Maltas, Valletta, ist die flächenmäßig kleinste Hauptstadt eines EU-Landes. Auf maltesisch wird sie il-Belt Valletta genannt und liegt an der Nordostküste der Insel.

 

Sie bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, beispielsweise das große Stadttor, der Großmeisterpalast, der St. James- und St. Johns – Zwinger, ein Ring aus Basteien, das Fort St. Elmo, die St. John`s Co-Cathedral, die St. Paul's Anglican Cathedral, zahlreiche Museen und vieles mehr.

Aufgrund dieses kulturellen Reichtums wurde Valletta im Jahre 1980 als Gesamtmonument in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen. Neben der Merchants Street bildet die Republic Street die Hauptstrasse Vallettas. Sie ist eine wahre Prachtstrasse, die am City Gate, dem Stadttor ihren Ausgang nimmt.

 

Hier, in der Republic Street, spielt sich das Leben der Hauptstadt ab. Während der Geschäftszeiten herrscht dort reges Treiben, zahlreiche Geschäfte und Cafés laden zum Verweilen ein. Sowohl Einheimische wie auch Touristen fühlen sich auf der Republic Street wohl.

Gegensätze ziehen sich ferner an, wo modernes Leben auf alte Mauern trifft, zeitgemäßes Einkaufen in geschichtsträchtigen Gebäuden stattfindet. Schon morgens ist die Strasse mit Leben gefüllt, in einem der historischen Cafés kann man den Tag auf eine charmante Weise beginnen.

 

Abends kehrt jedoch Stille ein und man kann bei einem Bummel durch die Republic Street deren Schönheit betrachten und bewundern.

 

 

 

 

Erreichbarkeit, alle Busse fahren nach Valletta

 

 

 

Die Merchants Street

Die sonnenüberflutet Insel Malta bietet durch ihre endlosen, granitfarbenen Strände und blumenreiche Täler ein besonderes Urlaubserlebnis. Ein Highlight dieser Insel ist die Merchant Street. Diese liegt mitten in der maltesischen Metropole Valletta.

 

Sie gilt als Meisterstück der maltesischen Barockarchitektur und bietet den Urlauber damit ein Erlebnis der außergewöhnlichen Art.

Doch die Merchant Street bietet noch mehr. Hier finden Sie eine ausgezeichnete Möglichkeit Ihren Shoppingdurst zu frönen und dabei können Sie hautnah eintauchen in das vielseitige und aufregende Leben der Einwohner Maltas. Ein anderer Reiz besteht in der Lage der Merchant Street.

 

Sie ist der Angelpunkt, von den man die Auberge de Castile et Leon, den Amtssitz des Premierministers, besuchen kann, oder man macht einen Spaziergang durch den Upper Barracca Gardens, einen kleinen Park, der den Besucher eine ungewöhnliche Blumenpracht offenbart und Ihn damit in seinen Bann ziehen wird.

 

Von hier aus kann man auch einen traumhaft anmutenden Blick über den Hafen von Valetta werfen und sich dabei von der Schönheit des Inselparadieses verzaubern lassen.

Andere Sehenswürdigkeiten direkt um die Merchant Street gelegen sind die Kirche Our Lady of Mount Carmel und die Anglikanische Kathedrale St. Paul's, die beide eine meisterhafte Architektur präsentieren und damit unbedingt auf den Besichtigungsplan Ihrer Maltareise gehören.

 

Des Weiteren finden Sie auf der Merchants Street eine Vielzahl an farbenprächtigen und vielseitigen Märkten, die von landestypischen Textilien bis hin zu frischen Feigen und Orangen ein großes Angebot haben, bei den auch Sie etwas Passendes finden werden und dabei die kleinen Köstlichkeiten der Insel genießen können.

 

Also überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie die Merchants Street!

 

 

Erreichbarkeit, alle Busse fahren nach Valletta