Malta Reise: Februar 2010

 

 

 

Maltareise vom 09.02. bis 22.02.2010

Diese Reise wurde mir von meiner Frau und den Kids zu Weihnachten 2009 geschenkt.

 

Vielen herzlichen Dank dafür.

Der Flug am 09.02.2010 war mit der Lufthansa, LH4128, übrigens das erste Mal das ich mit der Lufthansa nach Luga, Malta geflogen bin.

Abflug war, ab Frankfurt, um 9:30 Uhr und die Ankunft, auf Malta war, nach 2 Stunden 25 Minuten, um 11:55 Uhr.

Geflogen wurde auch hier mit einem A321 der Airbus Industrie. 

Der Rückflug war statt am 22.02.2010 schon am 21.02.2010 um 12:50 Uhr, auch wieder mit der Lufthansa, LH4129, einem A321, der Airbus Industrie.

Ich musste den einen Tag früher fliegen, weil die Lufthansa ab dem 22.02.2010, 0:00 Uhr, einen Streik angekündigt hat.

Die Umbuchung war aber kostenlos und ich bekam sogar kurz vor dem Boarding noch ein Upgrate für die Business Class, Sitzplatz 3 F, was natürlich den ganzen Ärger wieder wett machte.

Mein eigentlicher Sitzplatz wäre 16 D gewesen, siehe Sitzplatz unten.

 

Nach 2 Stunden 40 Minuten und einer super Verpflegung landete ich um 15:30 Uhr wieder in Frankfurt.

 

Sitzplan zum vergrößern anklicken
Sitzplan zum vergrößern anklicken

Dieses Mal habe ich mein Taxi bei Maltatransfer.com gebucht.

Der günstige Transferanbieter, der seinen Sitz am Flughafen hat, habe ich auf einer anderen Malta Webseite gefunden und gleich einmal angefragt, was der Preis für den Transfer vom Flughafen zum Hotel Topaz in Bugibba kostet und siehe da, für 16 Euro, Hin und Rückfahrt, ein klasse Preis.

Da habe ich natürlich gleich zugeschlagen.

 

Damit es mir in diesen 14 Tagen nicht ganz zu langweilig wird habe ich auch hier von Deutschland aus, drei Ausflüge bei Oasis gebucht.

Den Ausflug zur Malta Experience hat mir Oasis geschenkt…..was ich sehr lieb fand.

Aber da ja Karnevalzeit auf Malta ist, genauso wie bei mir in Mainz, habe ich auch den Karneval von Malta besucht, dank Oasis, die ein Shuttleservice für den 13.02. und 14.02. ( Samstag und Sonntag ) organisiert haben.

Diesen Service habe ich natürlich gerne wahrgenommen.

 

Auf der linken Seite findet Ihr alles was ich gemacht habe

und natürlich wieder einen Reisebericht: 

 „ The Malta Story, Part 2 “

 

 

Viel Spaß