Malta Reise:

 

September / Oktober 2011

Auch dieses Mal wird es wieder einen Reisebericht geben.
Ja, ja, ja, ich weiß, jedes Mal meckere ich, aber ich mache es immer wieder.
Ich kann ja auch nix dafür, dass man den ganzen Kram, den ich so mache und erlebe, unbedingt lesen will.
Na ja, egal, besser Ihr lest hier, als das Ihr die Bild Zeitung lest.
Die Überschrift, bzw. der Titel des Reiseberichtes wird dieses Mal lauten:
 
Operation Incredible Malta
 
 
Weil ja Malta so eine unglaubliche, schöne und vielfältige Insel ist, deswegen dieser Titel.

Und wieder geht es nach Malta, aber das für 3 ½ Wochen….mein somit längster Malta Aufenthalt.

 

Wie immer fliege ich mit Air Malta, so wie es sich gehört.

 

Der Abflug ab Frankfurt ist am 20.09.2011 um 19:15 Uhr mit einem A320 JET ( AIRBUS INDUSTRIE ).

Die Flugdauer beträgt hier 2 Stunden.

Ankunft auf Malta ist für 21:15 Uhr geplant.

 

 

Der Rückflug ab Malta am 14.10.2011 um 15:25 Uhr mit einem A320 JET  ( AIRBUS INDUSTRIE ).

Die Flugdauer beträgt hier 2 Stunden 30 Minuten.

Ankunft in Frankfurt Flughafen ist für 18:05 Uhr geplant.

 

 

Den Transfer habe ich mir dieses Mal gespart, denn ich werde vom Hotel Esmeralda abgeholt und auch wieder zurück gebracht…..nein, nicht am gleichen Abend, sondern am Abreisetag. J

Wie immer habe ich auch Ausflüge geplant, die ich mit Oasis machen werde, da ich mit Oasis sehr zufrieden bin.

 

Nur habe ich bald ein Problem, ich habe schon fast alle Ausflüge bei Oasis durch gemacht, vielleicht könnten die sich mal was Neues einfallen lassen?!

 

Das Hotel wird dieses Mal das Hotel Esmeralda in Bugibba sein, denn hier habe ich mich nach Empfehlung von Freunden eingenistet.

Mal sehen wie es wird, so ohne AI, denn ich hab nur Übernachtung mit Frühstück.

Aber zum Futtern kann ich ja zum Frank gehen oder mir in der Küche von meinem Zimmer selbst was brutzeln.

 

 

 

Wie bei allen meinen Reiseberichten gilt auch hier:

 

 

 

 

 

 “Wer Rechtschreibfehler und Grammatikfehler findet,

darf sie behalten.“