Malta Reise: September / Oktober 2011

 

The Malta Story, Part 5 / Tag 10 

   

 

 

Operation Incredible Malta

Donnerstag, 29.09.2011

Ein neuer Busterminal hat eröffnet…

Einfach grauenhaft, jeden Morgen dieser Krach durch die Doppeldeckerbusse….Motor läuft die ganze Zeit, es wird wegen jedem Scheiß gehupt…..Am liebsten würde ich denen die Schlüssel klauen und einfach wegwerfen.

Um 8 Uhr war ich heute Morgen im Frühstücksraum, Jacky war ganz überrascht, aber ich zeigte ihr warum und sie war begeistert und half mir auch gleich beim Dekorieren.

Nur als ich mit dem Konfetti anfangen wollte, schaute sie etwas komisch, ich lachte und sagte ihr, dass ich es nur auf der Tischdecke verteile.

 

Die anderen Gäste waren sehr erfreut, als sie die Deko sahen und noch mehr erfreut war Irene als Sie um kurz nach 9 Uhr in den Frühstücksraum kam……“Happy Birthday to you……“ wurde dann angestimmt und Irene war sichtlich gerührt.

Ich hatte noch eine Packung Schoko-Pralinen, die ich ihr zusammen mit der Karte auf den Platz gelegt habe….wenigstens etwas.

Jacky, ich und die anderen Gäste, wir gratulierten ihr.

Die Karte schaute sie sich sehr genau an, den es haben viele unterschrieben, fast die ganze Strasse, in der das Hotel ist.

 

Jetzt kam auch Joseph, der Hotelbesitzer angefahren, ich entschuldigte mich bei Irene, nahm die Karte und Joseph musste zwischen Tür und Angel unterschreiben…..dann bekam Irene die Karte zurück….jetzt ist die Karte vollständig.

Auch davon gibt es einige Bilder, siehe hier…

Mal sehen was Eddie und Irene heute so unternehmen, auf die Frage an Irene, was sie denn schönes von Eddie bekommen hat……vielleicht einen Diamantring….antwortete Eddie gleich drauf „Nix!, hat doch mich“ und verrollte die Augen….ja das ist Eddie wie ich ihn kenne.

 

Wünsche Dir einen wunderschönen Tag Irene.

 

Heute haben die Arbeiten von Joseph, dem Schwager von Frank, an der neuen Fensterfront begonnen.

Hier sollen dann richtige Fensterscheiben eingesetzt werden, die aus Sicherheitsglas sind…..hoffe nur, das der Holzrahmen auch das Gewicht aushält….siehe Bilder.

Auch der Ventilator im vorderen Bereich, wurde auch neu gemacht, der Rost wurde entfernt und dann wurden alle Blätter vom Ventilator gestrichen.

Am Mittag kam dann auch die Torte für Irene, eine Art Schwarzwälder Kirschtorte…..mmmhh, sieht lecker aus.

Gegen Abend habe ich auch den Platz bei Franks Tavern, wo Irene immer sitzt mit den Sachen, die heute morgen am Frühstückstisch waren und von Jacky und mir mit großer Vorsicht abgebaut wurde, auch noch geschmückt…..sieht super aus, denke ich mal.

 

Dann gegen 20 Uhr kamen Eddie und Irene, auch jetzt war sie wieder erfreut, nach der Bestellung der Getränke, wurde auch die Torte von Frank gebracht…..Irene bekam große Augen, auch jetzt war sie wieder gerührt.

Teller und Löffel wurden von Frank auch noch gebracht, dann konnte Irene ihre Torte anschneiden.

Jeder bekam ein Stück und wir ließen uns die Torte schmecken.

Um Mitternacht sind wir, Eddie, Irene und ich, zurück zum Hotel.

 

Gute Nacht.

 

 

 

 

Ende Tag 10