Malta Reise: September / Oktober 2011

 

The Malta Story, Part 5 / 9

   

 

 

Operation Incredible Malta

Montag, 03.10.2011

 Heute Morgen wollte ich nach dem Frühstück eigentlich mit dem ARRIVA Busunternehmen nach Valletta fahren…..eigentlich, es kam aber alles ganz anders als gewollt.

Ich bin so gegen 8:45 Uhr zur Bushaltestelle gegangen, da ich ja pünktlich in Vallatte sein wollte um mich mit Joseph Borda, einem Bekannten von Facebook, treffen.

Er sammelt Polizeiabzeichen und da ich zu Hause noch ein paar Abzeichen hatte, wollte ich sie ihm übergeben.

Treffpunkt sollte das Cafe Cortina in Valletta sein und da ich nicht gerne zu spät bin, wollte ich frühzeitig in Valletta sein.

Also hab ich um 8:45 Uhr da so gestanden, und gestanden, und gestanden und da kam auch schon ein Bus…Hurra.

Aber zu früh gefreut, der war voll bis unters Dach….und fuhr weiter.

Also, warten wir auf den nächsten Bus, ARRIVA hat ja einige davon, sollte wohl auch noch einer kommen.

Dann kam auch einer, der fuhr auch einfach weiter, weil, ja weil der auch voll war…..ich fass es nicht!

Weiter gewartet….der nächste Bus war auch voll….na, das kann ja heiter werden…..jetzt war es bereits 9:30 Uhr.

Mal sehen was mit dem nächsten Bus ist, also warten, warten, warten, dann kam er endlich und?…..der war auch voll. L

Verdammte Scheiße noch mal, was soll das denn?

 

Um kurz nach 10 Uhr kam dann noch ein Bus, auch der war voll, der Busfahrer zuckte mit den Schultern und fuhr weiter…

Ich hatte jetzt die Schnauze voll und bin zurück zum Hotel, mit einem keinen Umweg zu Scubatech Diving Centre Maltaum mit Jo eine Tasse Kaffee zutrinken.

 

Jo ist eine Mitarbeiterin des Diving Centre und wir stehen schon sehr langem bei Facebook in Kontakt.

Joseph Borda, mit dem ich ja eigentlich das Treffen um 11 Uhr hatte, hab ich eine SMS geschrieben, das es nicht klappt, weil alle Busse voll.

Denke mal, das er sich verarscht vorkommt, weil wir den jetzigen Termin schon ein paar Mal geändert haben.

„Sorry, Joseph!“

 

 

Am Abend wieder zu Frank, aber nicht, ohne vorher diese tollen Wolken am Himmel zu knipsen…..echt ein Wahnsinn, wie die Wolken hier so sind.

Aber seht selbst…..ach so, die ersten beiden Bilder sind keine Atombomben, die über Malta hochgehen, nein, es sind Gewitterwolken.

Aber ein Gewitter blieb aus.

 

 

Um 22:30 Uhr bin ich dann ins Bett, damit ich Fit für Gozo bin.

 

 

 

 

Ende Tag 14