Malta Reise: September / Oktober 2011

 

The Malta Story, Part 5 / Tag 24 

   

 

 

Operation Incredible Malta

Donnerstag, 13.10.2011

Heute mal Frühstück, ich hab nämlich noch was im Kühlschrank, das muss ja auch weg, also hab ich mich darüber her gemacht.

Dann schnell geduscht und ab zum Supermarkt um die maltesischen Bratwürste zu kaufen….will ich ja mitnehmen, weil die so geil schmecken.

Dann wieder zurück, alles in den Kühlschrank gepackt……ach, scheiße, fast hätte ich es ja vergessen, Koffer packen muss ich ja auch noch, also, Kleiderschrank auf, die Klamotten in den Koffer geworfen…..fertig, Koffer ist gepackt!…so geht das…

Man, der Koffer ist ja genauso schwer, wie auf dem Hinflug, obwohl vieles was ich beim Hinflug dabei hatte, schon längst ausgeteilt habe….komisch.

 

Aber zum Glück habe ich mir ja am letzten Montag, einen Übergepäckgutschein geholt, da kann mir das jetzt auch egal sein.

Die restlichen Klamotten, nur drei Stück, kommen morgen früh, zusammen mit den Würsten in den Koffer und ins Handgepäck.

 

So, jetzt duschen und ab zu Frank, bevor die Martina mit Tochter kommt und die dann wieder rummeckert, das ich nicht da bin……ja, ja, der Stress und das alles im Urlaub…..

Wenn ich zurück bin, muss ich erst einmal Urlaub vom Urlaub nehmen, wenn das so weiter geht….

 

Ja, auch Franks Tavern ist bei Facebook...
Ja, auch Franks Tavern ist bei Facebook...

Martina und Tochter kamen so gegen 20 Uhr, Joanna kam auch noch, so was es ein schöner Abend zum Abschied.

Joanna musste früher los, wegen ihrem Vater, also wurde sich herzlich verabschiedet, der Ärger wegen der Buchung, war vergessen……hoffentlich!?

 

Um 22 Uhr sind wir, Martina, Tochter und ich, auch aufgebrochen, Martina und Tochter sind zum Bus, ich bin zurück in Hotel.

 

Meine letzte Nacht in Malta….schade.

25 Tage sind nun vorbei, Morgen noch bei Frank, Jo und Derek verabschieden und dann heißt es ab zum Flughafen mit dem Taxi.

 

Gute Nacht……Gute Nacht, Malta.

 

 

 

 

Ende Tag 24