Malta Reise: September / Oktober 2011

 

The Malta Story, Part 5 / Tag 3

   

 

 

Operation Incredible Malta

Donnerstag, 22.09.2011

Diese Nacht hab ich mir wohl einen kleinen Schnupfen eingefangen…..kommt wohl davon, wenn man den Ventilator, die Klimaanlage und alle Fenster über Nacht offen hat… L

Ab ins Bad…..muss unbedingt daran denken, wegen dem warmen Wasser zufragen….bbbbrrrrrr ist das kalt so am morgen.

Nach dem Frühstück dann noch einmal zum Supermarkt und noch Spülmittel eingekauft…..hatte ich gestern vergessen…..ja, ich weiß was ihr jetzt denkt….und es stimmt, ich werde langsam alt.

 

Plötzlich ging in der Gemüseabteilung von dem Supermarkt der Punk ab……Geschrei und gebrüll….bin da mal hin um nachzusehen, da war ein Mann und eine Frau die zwei andere Frau, denke mal Mutter und Tochter, beschimpften, alles auf maltesisch….aber Hallo, da ging es zur Sache, so was hab ich noch nie gesehen….es wurde sich gegenseitig angeschriehen, rumgestummt usw….

 

Wie bei den Musketieren nur nicht einer für Alle und alle für einen, Nein, hier war jeder gegen jeden angesagt…..es war schon lustig….der von der Sicherheitsfirma stand an der Seite, hielt sich da raus und schmunzelte nur.

 

Mitarbeiter des Ladens sind dann da zwischen gegangen und haben das ganze aufgelöst…..das Ehepaar ist in Richtung Kasse, die beiden Frauen blieben in der Gemüseabteilung.

 

Etwa 5 Minuten später ging der ganze Spaß an der Kasse beim bezahlen weiter, noch heftiger als zuvor…..ich holte mein Handy raus um das ganze zu filmen, aber weil ich diese blöde Leuchte an der Handykamera nicht ausbekam, hab ich das ganze leider nicht filmen können….wäre bestimmt was für „Only in Malta“ oder was für „Incredible Malta“ gewesen.

 

Das Ehepaar hatte dann endlich bezahlt und den Laden verlassen, die beiden anderen Damen, standen an der Kasse, denke mal die Mutter hat bezahlt und alles eingepackt und die Tochter hat in der Ecke gestanden und geheult.

Um was es bei dem ganzen Streit ging, weiß ich nicht….war aber mal lustig.

Ich hab dann auch bezahlt und bin zurück zum Hotel……aber das mit der blöden Kameraleuchte ärgert mich noch immer.

 

Im Zimmer konnte ich endlich weiter die Akkus laden, denn wenn die Karte aus dem Gerät in Wand ist, gibt auch keinen Strom, lass ich die Karte im Gerät stecken und gehe so, komme ich nicht mehr in mein Zimmer……eigentlich eine tolle Sache, aber nicht besonders gut, wenn man den Strom zum Laden der Akkus braucht.

Dann ging es weiter zu Oasis um meine Ausflüge zubuchen und dann wieder ins Hotel……man was ein Stress.

 

Aber jetzt hab ich erst einmal ein paar Stunden Zeit, den ich will ja auch an Reisebericht hier weiter schreiben, sonst vergesse ich soviel.

Also, ab ans Lappi und die Tasten quälen…..

Die nächsten Stunden schrieb ich bis mir die Finger weh taten und um 18 Uhr bin ich dann wieder rüber zu Frank.

Eddie und Irene waren auch da und wurde ein lustiger Abend, Gil und Alison kamen auch noch dazu und später noch Joanna aus dem Topaz Hotel.

Um 23 Uhr bin ich dann in Bett, das war der dritte Tag auf „The Rock“.

Gute Nacht…..

 

 

 

Ende Tag 3