Village Festa

 

 Sonntag, 02.10.2011  

 

Coach tirp to one of Malta’s villages to watch the aerial fireworks, band marches, decorated streets, nougat stalls and the traditional religious procession.

 

Parish Church – the Village Church at its best in all its festa splendor

Return: Approx 22:30

 

Price

Adults: € 8.00 / Child € 5.00

 

Departures

Mellieha (from Bugibba return to Mellieha)

G’Sands 19:00

Bugibba 19:00

Qawra 19:00

Sliema 18:30

St. Julians 18:45

Valletta 18:15

Marsascala (from Valletta return to M’Scala)

B’Bugia (from Valletta return to B’Bugia)

 

Website: www.oasismalta.com

Sonntag, 02.10.2011

Heute hieß es Abschied nehmen von zwei wundervollen und netten Personen, Eddie und Irene, zwei Engländer, die ich im Hotel Topaz 2009 kennen gelernt habe, sind leider Abgereist…..Schade.

Gegen 17:15 Uhr am Abend kam das Taxi, der Abschied viel schwer, aber man sieht sich ja wieder auch wenn es September 2012 wird…..oder vielleicht vorher ich einen Besuch in Manchester mache…..mal sehen.

 

Nach dem Abschied bin ich dann zurück auf mein Zimmer, Klamotten rausgelegt und ab unter die Dusche.

Danach hab ich mich fertig gemacht….nein, nicht das was ihr denkt….so von wegen sich vor den Spiegel stellen und beschimpfen….also Klamotten an, meine Fototasche gepackt und runter um auf den Bus zur Village Festa zu warten.

 

Der Bus kam mit etwas Verspätung, hatte schon von der Rezeption anrufen lassen und die Aussage war die gleiche wie am Montag, 26.09.2011:

„Sorry, a lot of traffic!“

Mir kommt das wie eine faule Ausrede vor, aber was will man machen???

Die Festa, die wir besuchten, war in Gudja, das liegt neben dem Flughafen von Malta.

Mehr Infos zu Gudja findest Du hier

 

Ich muss sagen, es war eine sehr schöne Festa und auch das Feuerwerk war echt klasse….siehe Bilder.

 

Am Ende der Veranstaltung hatte ich Lust auf einen Hotdog, also ab an eine Imbissbude und mir einen bestellt.

Als das Teil fertig war und ich es sah, wäre ich fast Rückwärts umgefallen….breiter als eine Schachtel Kippen quer, dick wie drei Schachtel Kippen aufeinander und lang wie eine Flasche Kinnie, 0,5l…..auch so, das ganze war noch unterlegt mit Pommes….alles hat 4.50 Euro gekostet.

 

Wer soll das Teil den Essen?

Es geht ja noch nicht einmal die Box zu…..meine Herren….siehe Foto.

 

Größer als eine 0,5 Liter Flasche
Größer als eine 0,5 Liter Flasche

 

Hab dann beide Enden des Hotdog, nach dem Foto machen, abgebissen und dann ging auch die Box zu, die am Imbiss waren so nett und haben mir eine Tüte gegeben, so konnte ich es besser transportieren.

Gegen 23 Uhr war ich dann wieder zurück im Hotel.

 

 

 

Ende Tag 13