Fussball,  11.10.2013

Meine Eintrittskarte zum Spiel
Meine Eintrittskarte zum Spiel
Blick ins Stadion
Blick ins Stadion
VIP - Tribüne
VIP - Tribüne
Gleich gehts los, die Jungs mit den Fahnen sind schon da.
Gleich gehts los, die Jungs mit den Fahnen sind schon da.
Hier wird der maltesische Spieler, Michael Mifsud, für sein 100tes Länderspiel geehrt. Er spielte auch mal für  Kaiserslautern.
Hier wird der maltesische Spieler, Michael Mifsud, für sein 100tes Länderspiel geehrt. Er spielte auch mal für Kaiserslautern.
Die Mannschaften sind auf dem Platz, die Nationalhymen wurden gespielt.
Die Mannschaften sind auf dem Platz, die Nationalhymen wurden gespielt.
Aufstellung der maltesischen Mannschaft
Aufstellung der maltesischen Mannschaft
Los gehts...
Los gehts...
Stimmung war super...
Stimmung war super...
...und Musik kam von den Ultras...es war Klasse
...und Musik kam von den Ultras...es war Klasse
So ein T-Shirt hab ich auch ergattert.
So ein T-Shirt hab ich auch ergattert.
Ups, schon ist das erste Tor für den Gast gefallen.
Ups, schon ist das erste Tor für den Gast gefallen.
Die Gäste freuen sich...
Die Gäste freuen sich...
...hat aber an der Stimmung nichts geändert.
...hat aber an der Stimmung nichts geändert.
Weiter gehts Jungs, nicht aufgeben...
Weiter gehts Jungs, nicht aufgeben...
Joe, danke für die Karte zum Spiel. War echt Klasse.
Joe, danke für die Karte zum Spiel. War echt Klasse.
Auch das Aufwärmen gehört zum Spiel
Auch das Aufwärmen gehört zum Spiel
Kurz vor Schluss noch eine Aufreger, wegen eines Fouls...
Kurz vor Schluss noch eine Aufreger, wegen eines Fouls...
Leider verloren...Das war der Endstand des Spiels.
Leider verloren...Das war der Endstand des Spiels.
Auch wenn Malta verloren hat, es war ein Klasse Abend. Danke noch einmal Joe.
Auch wenn Malta verloren hat, es war ein Klasse Abend. Danke noch einmal Joe.
Michael Mifsud bedankt sich bei den Ultras für die Unterstützung.
Michael Mifsud bedankt sich bei den Ultras für die Unterstützung.
Michael Mifsud bedankt sich bei den Ultras für die Unterstützung.
Michael Mifsud bedankt sich bei den Ultras für die Unterstützung.